Kontakt

technische-empfehlungen

Einige nützliche technische Empfehlungen

Materialspezifikationen - Produktionsprozesse - Design for Manufacturing

Produktionsprozesse

Design for Manufacturing: Laserschneiden vom Blech

Hier finden Sie einige wichtige Erwägungen, die Sie zu beachten haben wenn Sie das Laserscheiden as Ihre Produktionstechnik auswählen wollen

Schneiden:

  • Maximales Bohrlochdurchmesser: Fläche = (π (Durchmesser)2 ) / Dicke
  • Eckenradius: Mindestens R0.2
  • Standarte Blechgrösse: 1.2 x 2.4 Meter oder 1.5 x 3.0 Meter

Blechlaserschneidentoleranz:

  • Lineare Toleranz: X.XX: +/- 0.2mm
  • Bohrlochdurchmessertoleranz: +/- 0.05mm

Nominale Werte für verschiedene Materialdicken:

  • Materialdicke < 1.0mm : +/- 0.06mm
  • 2.0mm > Materialdicke > 1.0mm : +/- 0.12mm
  • 5.0mm > Materialdicke > 2.0mm : +/- 0.16mm
  • 20.0mm > Materialdicke > 5.0mm : +/- 0.28mm

Einige DFM Empfehlungen für CNC Blechbiegen

  • Winkel: Jeder Winkel is möglich
  • Radius : von 0.3mm bis zu 6mm
  • Material: Einige Materialen (z.B. Aluminum 6061) können bei 120 Grad knacken

Präzises Blechbiegen :

Winkeltoleranz: +/- 0.5 Grad

Materialspezifikationen

Einige von wichtigen Überlegung die Sie zu machen haben, wenn Sie Ihr Material auswählen

  • Leistungsforderungen: Fliessgrenze, Zugfestigkeit, Härte, Korrosionsbeständigkeit
  • Teilanwendung: Materialermüdung, visuele Anforderungen
  • Materialkosten: die Auswahl von verschiedenen Materialen bedeutet am Ende verschiedene Kosten. Edelstahl ist fünf mal so teuer wie Stahl
  • Aluminium kostet vier mal mehr als Stahl

 

  • Fließgrenze (MPA): Bei Fließgrenze handelt es sich um den Punkt oberhalb dessen Werte ein Werkstoff eine irreversibele Verformung zeigt
  • Zugfestigkeit (MPA):Bei Zugfestigkeit geht es um die maximale mechanische Zugspannung, die im Werkstoff auftreten kann. Nach der Uberschreitung bricht das Material
  • Härte (HB, HRC, HV ...etc):Härte ist der mechanische Widerstand, den ein Werkstoff der mechanischen Eindringung eines anderen Körpers entgegensetzt
Finishing

Oberflächenausführung

Was sollten Sie beachten wenn Sie die Oberflächenausführung auswählen?

  • Visuelle Anforderungen: Bedenken Sie, ob es sich um ein visuelles oder nicht visuelles Teil handelt
  • Korrosionsschutzanforderungen: Wo wird sich das Teil angesetzt? Im Innen oder Aussen?
  • Funktionalität des Teiles: Wird der Teil einer hohen Reibung ausgesetzt? Sind hohe Toleranzen gefordert?
  • Die Anwendung des Teiles: Hat das Teil eine mechanische Funktion?

Einige Regeln über die Oberflächenausführung :

  • Verzinken (egal ob weisses oder gelbes Zink) kosten ungefähr das selbe
  • Dacroment is drei mal so teuer wie das Verzinken
  • Galvanotechnik kostet das selbe wie das Verzinken
Finishing

Kostenreduzierung durch DFM - Ratschläege für Blechbearbeitung

Einige Empfehlungen die Ihnen helfen, Ihre Kosten zu reduzieren (ohne dass Sie an Funktionalität verzichten müssen)

Blechmaterialauswahl und seine Auswirkung an die Kosten:

  • Materialauswahl: Edelstahl vs Aluminum vs Stahl vs Spezialstahl
  • Material Yield : Nettogewicht vs Bruttogewicht
  • Blechschneideneffizienz: Standardblechgrössen sind 1.2x2.4 Meter order 1.5x3 Meter

Einige Regeln über Materialkosten:

  • Der Edelstahl kosten drei mal (SS301) bis zum fünf mal (SS316) so viel wie der Stahl
  • Das Aluminum kostet drei bis vier mal so viel wie der Stahl
  • Spezialstahl kostet 10% bis 100% mehr als der Stahl

Entscheidende Kostenfaktoren beim Laserschneiden und CNC Biegung:

  • Laserschneiden: Schneidefläche und Bohrzahl, Schneidequalität und Präzisionsforderungen
  • CNC Biegen: Biegenlänge, Biegenkomplexität, Biegenpräzision
  • Materialauswahl und Materialdicke: Alle Prozesskosten hängen von der Materialauswahl under Materialdicke ab
Finishing

Die Risiken von Blechkorrosion während des Gütertransportes

Wie können Sie es vermeiden, dass Ihre Teile von der Korossion während des Transportes angegriffen werden?

Hier sind drei Szenarien die unterschiedliche Massnahmen erfordern:

Szenario 1: Ihre Teile sind völlig fertig und benötigen keine weitere Bearbeitung

In diesem Falle können wir Ihnen eine von unseren Oberflächenausführungen anbieten (Verzinken, Galvanotechnik oder Dacromet)

Szenario 2: Ihre Teile werden weiter an anderer Stelle bearbeitet (z. B. Schweissen)

Wir können Ihre Teile durch die "Pickled & Oiled" Overfläche bewahren. Dieser Schutzfilm kann später einfach beseitigt werden und die endgültige Overfläche angewendet werden

Szenario 3: Ihre Teile sind vom Edelstahl order Aluminium hergestellt:

Sie brauchen keine Angst zu haben, diese Teile können nie verrosten

Finishing